Intern  

   
   

Bilder  

   

Punktspielkalender  

   

Nachrichten  

   

Links  

   

Visitorcounter  

Heute0
Gestern5
Woche15
Monat97
Insgesamt109222

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   

Statistik  

Anzahl Beitragshäufigkeit
200901
   

   

Heute ist Geburtstag

Details

Heute - am 17.2. - vor genau 95 Jahren ist der SV Union Salzgitter in der Gaststätte "Zur Börse" aus der Taufe gehoben worden. Wir werden diesen Geburtstag später gebührend feiern, aber der Verein kann stolz auf seine erfogreiche Vergangenheit und auch Gegenwart sein. Kein Verein in Salzgitter hat in so verschiedenen Sparten so viele Erfolge erzielt: 2 Fußballnationalspieler und eine komplette Bundesligamannschaft sind aus dem SV Union hervorgegangen; mehr als 10 deutsche Meisterschaften im Kegeln;Bronzemedaillen bei TT-Niedersachsenmeisterschaft, zahllose Titel bei den Leichtathleten bis hin zu Europameisterschaften.Kein Verein in Salzgitter hat den Namen der Stadt so weit hinausgetragen wie der SV Union. Darauf kann man mit Verlaub stolz sein. Möglich war das nur, weil es in all den 95 Jahren Menschen gegeben hat, die sich für den Sport im SVU engagiert haben. Ihnen allen gebührt unser uneingeschränktes Lob und ein großes Dankeschön.

Neue Homepage

Details

In diesen Tagen erscheint eine neue Homepage. Sie wird am Anfang mit Sicherheit noch nicht vollständig und perfekt sein, aber wir arbeiten dran.

News 7. Kalenderwoche 15

Details

Tischtennis:   SV Union Salzgitter - SC Hemmingen-Westerfeld 6:9   Der Gegner, auf Platz 7 liegend,  setzt nach seinem Sieg gegen den Tabellenführer seinen Aufwärtstrend fort und besiegt auch Union. Diese hatten allerdings Absagen, Verletzungen und Erkrankungen zu verzeichnen. Mit dem vermasselten Einstieg im neuen Jahr hat Union erst einmal die Tuchfühlung zur Spitzengruppe verloren, hat aber die Voraussetzungen für das eigentliche Ziel, in der Klasse gut mithalten zu können, weiterhin gewahrt. MTV Salzgitter - Union IV 5:7 Erst mit dem letzten Doppel konnte Union das Lokalderby für sich entscheiden.

Fußballfreundschaftsspiele:   SV Union Salzgitter : MTV Salzdahlum  1:2    Schwer in Tritt kommt die 1. Herren in den ersten Vorbereitungsspielen, mit 1:2 gab es gegen den Tabellensechsten der Bezirksliga Braunschweig eine weitere Niederlage. Auch wenn noch  viel getestet wird, werden die Ergebnisse besser. Diesmal fiel der Siegtreffer für die Gäste erst in der Schlussminute. C-Jugend - JSG Achim/Börßum 4:0
D-Jugendturnier: Beim hochkarätig besetzten Sparkassen-Cup mit FC Magdeburg, TSV Godshorn (mit 14 Stützpunktspielern), TSV Havelse, BSC Acosta ... setzte sich  in einem ausgeglichenen Turnier, bei dem niemand ohne Niederlage davonkam, letztendlich der TSV Havelse vor BSC und Godshorn durch. Der Gastgeber hatte das Problem, dass der Stützpunkttrainer - obwohl mit seiner Mannschaft eingeladen - gleichzeitig durch seinen Co-Trainer ein Training abhalten ließ und die SCU-Spieler für das Turnier nicht freigab. Wer verstehe diese Entscheidung!? Der Sparkasse ist zu danken, dass sie durch ihre Unterstützung solche Turniere für Salzgitter möglich macht. Weniger ist zu verstehen, dass eine solche Chance nicht durch entsprechende Mitarbeit betroffener Eltern tatkräftig gestützt wird.  Schade, dass solche Highlights häufig nur durch die enorme Anstrengung weniger ermöglich wird. Dafür war das Niveau des Turniers sehr ansprechend, die Kommunikation unter den Trainern ausgesprochen positiv. Trainer Glenn Teuber sind Turniereinladungen in Aussicht gesteklt, bei denen zahlreiche Bundesligatrupps auflaufen werden. Auch dies ein Erfolg des kleinen Ausrichterteams.

Leichtathletik: Erneut gab es für einge Unioner Top-Platzierungen bei den Hallen - Bezirksmeisterschaften. Gesa Morfeld siegte im 60m-Lauf WJ13), die Hochspringer Torben Raeth (Männer) Tobias Thobor (U18) Lena Steinbach (WJ 15) gewannen Silber. Zwei 3.- Plätze erreichte Jonas Heisler (MJ12) im Hoch- und Weitsprung. Im Kugelstoßen wurden Tabea Timme (WJ 15) und Hinrich Schrader (WJ 12) Zweite. In der gleichen Disziplin und über 60 m wurde Jasper Stein Dritter.

"Neujahresempfang" war ein Riesenerfolg

Details

Der sogenannte Neujahrsempfang, das Dankeschön an die Ehrenamtlichen, hat sich in den letzten Jahren immer wieder in der Form geändert. In diesem Jahr wurde zum zweiten Mal ein Kinobesuch mit einem kleinen Imbiss durchgeführt. Mit dem Film "Honig im Kopf" hat der Vorstand auch diesmal einen Volltreffer gelandet, denn von vielen gab es eine sehr positive Rückmeldung. Wer wollte, konnte hinterher im Double You die Möglichkeit nutzen, Mitglieder aus anderen Abteilungen kennenzulernen. Der Zuspruch war nach den positiven Reaktionen im Vorjahr enorm, das Kino war mit gut 80 Besuchern rappeldickevoll. Mit dieser Aktion unterstützt man zugleich die Macher des Bürgerkinos. Dennoch ist zu überlegen, ob man im nächsten Jahr wieder etwas Neues veranstaltet, damit keine Routine einkehrt.

Jahreshauptversammlung der Fußballer gut besucht.

Details

Mit nahezu 50% Anwesenheit der stimmberechtigten Fußballmitglieder war die Jahreshauptversammlung des SV Union hervorragend besucht und erreichte damit eine in den letzten Jahren nie erreichte Teilnehmerzahl. Das lag aber nicht daran, dass es Getränke und einen kleinen Imbiss gab, denn das war vorher nicht bekannt. Dies sollte ein erstes kleines Dankeschön an die zahlreichen Helfer beim Bau des Kunstrasenplatzes sein. Die Versammlung verlief in einer selten harmonischen Äthmosphäre, sicherlich auch z.T. dadurch bedingt, dass im Vorfeld nahezu alle Positionen besetzt werden konnten.

Im Rechenschaftsbericht bedankte sich A.Borgs bei dem Platzteam um Manfred Rybatzky und Gerd Leistner,  den Vorstandsmitgliedern, vor allem aber auch bei den Trainern und den vielen Helfern beim Platzbau für die gute Zusammenarbeit. Er hob die erfolgreiche Jugendarbeit in der SG mit Gitter hervor, vor allem aber den stetigen Aufbau der Herrenmannschaften aus dem eigenen Nachwuchs. Sehr gut die Kopmplimentierung des Angebotes nach oben, also U 32 und Ü 40, wobei letztere pesonell noch aufgestockt werden müsse. Gerd Leistner machte darauf aufmerksam, dass die 1. Herren auf Grund ihrer Fairness im NFV-Journal genannt werde, auch das ein erheblicher Fortschritt.

Bei den Neuwahlen konnte der Wunsch der älten Kämpen H.Keune und G.Leistner sich auf Grund anderer Verpflichtungen noch weiter aus dem Tagesgeschäft zurückzuziehen, entsprochen werden, da einige Mitglieder bereit waren, in den Vorstand einzutreten. Bei den immer einstimmig erfolgten Wahlen gab es folgende Ergebnisse. Abteilungs- und Jugendleiter: Adrian Borgs  Stellvertreter: Holger Heinicke   Schriftführer: Michael Kubitza   Mitgliederorganisation: Andreas Fricke  Manager Kreisteams: Detlef Ebeling  Kassierer: Horst Meinecke Kassenwart: Wilfried Kessner  Schiedsrichterwart: D.Masterson  Arbeitseinsätze: Andreas Meinhardt  Spielorganisation Platz: Gerd Leistner   Homepage: Hermann  Keune. 

Zwei Anträge standen zur Wahl: dem ersten Antrag, zukünftig Mitgliedern ab 16 Jahren das Stimmrecht zu geben, wurde einstimmig entsprochen. Auch die Einführung eines Spartenbetrages in Höhe von 50 Cent für Kinder und Jugendliche und 1 Euro für Erwachsene wegen des erhöhten Finanzbedarfes für den Kunstrasenplatz wurde bei einer Enthaltung zugestimmt. Der mehrfach geäußerte Vorschlag, gleich um zwei Euro zu erhöen, wurde zurückgestellt, weil man erst einmal die tatsächliche Zusatzbelastung und die Bereitschaft der Mitglieder zur Eigenleistung abgewartet werden soll.

   
© ALLROUNDER SV Union Salzgitter