Intern  

   
   

Bilder  

   

Punktspielkalender  

   

Nachrichten  

   

Links  

   

Visitorcounter  

Heute0
Gestern5
Woche15
Monat97
Insgesamt109222

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
   

Statistik  

Anzahl Beitragshäufigkeit
200938
   

   

Spielplan 35. KW 14

Details
0:3
1:3
1:0

Mit dem erwarteten Sieg kehrte die Ü 32 vom Auswärtsspiel in Rhüden zurück. Mit dem Auswärtssieg konnte man das Torverhältnis wieder positiv gestalten und auf Platz 5 vorrücken. Mit zwei Heimspielen gegen den Tabellennachbarn Harlingerode und dem Tabellenletzten Göttingerode hat man die Chance, sich im Vorderfeld zu platzieren.  Verdienter Sieg, der noch höher ausfallen hätte können!       Tore : 0:1   30 min Stefan Illing    0:2   34 min Michael Döring     0:3   60. min Thomas Teleman 
Die II. Herren führte bis weit in die 2. Halbzeit mit 1:0, mußte dann aber in der Endphase 3 Tore zur bitteren Niederlage kassieren.

Wonach es Anfang der Serie nicht aussah, ist heute ein Garant für die Siege des SV Union: eine sichere Abwehr. Den Siegtreffer erzielte (69') Tamas Matolcsi. Da alle anderen Spitzenmannschaften ebenfalls erfolgreich waren, bleibt man weiterhinh auf Platz 4, hat aber den Abstand zu Mittelfeld erwas vergrößern können.

 

Tischtennis:  SV Union SZ - VFL Oker  7:9   Ein ganz heißes Match lieferten die Sölter gegen den Staffelfavoriten aus Oker. Nach den Doppeln - sonst nicht unbedingt immer eine Stärke -lag man mit 2:1 vorne, doch dann gingen die ersten 4 Einzel verloren, wobei die Niederlage von Knoblauch äußerst knapp ausfiel. Sann begann die mühsame Aufholjagdt. Im letzten Doppel hatten es Blanke/Wilke in der Hand, das Unentschieden zu retten, aber Frontmann Blanke, nach seiner Verletzung immer noch nicht ganz zutück, und Youngster Wilke war es nicht vergönnt, die große Überraschung zu realisieren. Win eng das Spiel war macht die Zahl der Bälle deutlich, hier lag Union mit 556:560 denkbar knapp hinter dem Favoriten.

Kegeln:  SV Union Salzgitter I - Germania Helmstedt II

Union Salzgitter 1   TSV Germania Helmstedt 2 3:0   49:29   4442:4095
        Killian Dennis   735/9   Polk Timo   731/8          
        Maksimovic Danijel   774/11   Plagge Andre   703/5          
        Buerschaper Carolin   699/3   Keeling Debby   651/2          
        Franke Timo   703/4   Hentschel Nadine   708/7          
        Seibt Stefan   787/12   Plagge Michaela   594/1          
        Gawletta Dennis   744/10   Bornemann Jan   708/6  

 

Harald Kötz schlägt wieder zu

Details

Mit 68 lässt es so manch „Senior“ etwas ruhiger angehen, nicht so Harald Kötz vom SV Union, er läuft Halbmarathon und wird Landesvizemeister.  Neben dem Unioner zeigte auch der Borusse Udo Preuss eine starke Leistung bei den Titelkämpfen in Neuenkirchen.
Im nahe Osnabrück gelegenen Neuenkirchen gingen die Salzgitteraner mit mehr als 200 Läufer und Läuferinnen auf die 21,1km lange Meisterschaftsstrecke. Mit der Erfahrung vieler Meisterschaften, darunter einer Deutschen auf der Bahn über 10000, kam der in der Klasse M65 startende Langstreckler gut ins Rennen. Mit Kilometerzeiten um 4:30, das sind rund 13 Stundenkilometer, lief alles in Richtung der geplanten Endzeit von 1:35 Std. Bis km 19 spulte der braungebrannte Badenser einem Uhrwerk gleich seine Planzeiten ab. „Doch plötzlich kam der Mann mit dem Hammer und die Muskeln wurden sauer“ resümierte Kötz. Aufgeben war keine Option, er biss sich durch und lief in 1:37:46 als ausgezeichneter zweiter seiner Klasse durchs Ziel.

Union bei Regionsmeisterschaft -Jugend vorn.

Details

Die beiden Talente des SV Union Cedric Jackmann und Tim Landskron dominierten die erste Regionsmeisterschaft im Tischtennis deutlich. Im Endspiel konnte Cedric seinen jüngeren Vereinskameraden in 4 Sätzen schlagen. Gemeinsam holten Sie auch noch Broze im Doppel. Bei den Schülern ist Union z.Zt. noch nicht ganz so gut aufgestellt, aber da wird das qualifizierte Jugendtraining schon für Besserung sorgen. In dieser Altersgruppe dominiert zur Zeit der TSV Lesse, der 2 Spieler ins Finale brachte.

Spielplan 34. KW 14

Details

 

  : 3:5
  : 4:0
  : 2:4
  : 3:2
  : 1:1
  : 1:4
  : 0:20
  : n.an.
  : 5:0
  : 1:7
  : 16:0
  : 0:3
  : 1:7
  : 4:2
  : 6:2

Wenigstens die I. schaffte beim Auswärtsspiel ein 1:1 und bleibt damit auch im 8. Spiel hintereinander ungeschlagen. Schon in der 9. Minute ging Union durch Tobias Fuhrmann in Führung, doch schon nach der Halbzeit glich Harzburg durch Elfmeter aus. Laut Kapitän Fabian Borgs ein verschenkter Sieg, da man Chancen für mindestens 5 Tore hatte. Die 1. Halbzeit war wohl das Beste, was Union bisher gezeigt hat.. Da auch die nachfolgenden Mannschaften Unentschieden spielten,  konnte Union die Distanz  zu diesen Mannschaften halten und belegt weiterhin Platz 4. Da Fortuna Salder 1:0 besiegt hat, ist man mit einem Spiel weniger noch in Schlagdistanz zum Führungsduo.

Tischtennis: Lenglern - Union I  3:9  Auswärts gelang den Unioner der erwartet klare Sieg gegen einen der Abstiegskandidaten. Das Ziel. nach dem aufstieg in der Klasse gut mitspielen zu wollen, scheint keine großen Probleme zu machen.  //  Sportfreunde - Union II 5:9  Mit dem 5. Sieg in Folge rangiert die Mannschaft weiterhin auf Platz 1 //  Union III - Salder III 8:8, Wartjemstedt - Union III 9:3  //  Union V - FSB II  6:6

Basketball:    Bezirksliga wU15 Union - Eintracht BS/Völkenrode 36:42    Leider klappte es mit dem ersten Erfolg für unsere neugegründete Mädchenmannschaft noch nicht.  Bezirksliga m u 14  Sv Stöckheim-Union 59:64    Union - SG BS 3  43:35 Mit 3 Siegen ligen die Unioner deutlich an der Spitze.
Ein schöner Erfolg für Trainer Alexander Grau. MTV GS/Union u 16- Helmstedter SV  55:81

 

Fridwald Wellershoff wurde 80

Details

Zu seinem Geburtstag sprechen wir nachträglich unsere Glückwünsche aus. Er war als 21jähriger Bezrrksmeister im Hürdenlauf, später Trainer und Sportwart beim SV Union. Noch erfolgreicher war er als Sportfunktionär, deren Höhepunkt die Organisation der Deutschen Leichtathletikmeisterschaften 2000 in Braunschweig war. Als Ansprechpartner für die Leichtathletikgeschichte in SZ ist er eine Institution.

   
© ALLROUNDER SV Union Salzgitter